Ob seidig weiches Urmeer oder „Partner“ mit dem richtigen Widerstand fürs Work-out: So vielfältig wie die Facetten des Wassers ist auch das Wasser-Erleben in den Thermen. Aber lest selbst …

echt.cool – Familiensommer

Wasserspiele_Familiensommer_Loipersdorf_Bad Radkersburg_Sebersdorf

© Therme Loipersdorf

Da schlägt das Herz gleich viel höher: Unsere Familienspezialisten bieten euch in den Ferien Abenteuer, Spiel und Spaß, Sonnenschein und frisches Nass. Abwechslungsreichen Wasserspaß und unvergessliche Ferienerlebnisse für Groß und Klein findet ihr unter www.thermenland.at/familiensommer.

 

Party am Pool in Bad Waltersdorf

Wasserspiele_Heiltherme Bad Waltersdorf_Aquafitness_Therme

© Heiltherme Bad Waltersdorf

„Party“ ist vielleicht zu viel gesagt, denn Aquafitness ist immerhin ein Work-out, das die Ausdauer trainiert und die Figur formt. Aber es macht eben auch Spaß, sehr viel Spaß sogar! Zwischen dem Planschen, Dehnen und Training mit Smovey-Ringen ist in der Heiltherme Bad Waltersdorf immer wieder Lachen zu hören. Von der Seniorengymnastik zum Breitensport: Aquafitness liegt heute quer über alle Altersschichten hinweg im Trend – ganz anders als noch vor 10 Jahren. Mit dem Training von anno dazumal haben die Smovey-Trainings und Heilwasser-Dehnprogramme von heute aber kaum mehr etwas gemeinsam. Aber auch die Party kommt in der Heiltherme nicht zu kurz: Unterhaltung, Tanz & Kulinarik wird in den Sommermonaten bei den QUELLENBARtys geboten.

www.heiltherme.at

TIPP: Neuerdings wird in der Heiltherme Bad Waltersdorf auch FloatFit angeboten. Hier geht’s darum die Balance zu halten, sonst geht man baden. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

 

Sich erholen im Urmeer in Bad Blumau

Wasserspiele_Rogner Bad Blumau_Vulkania_Steiermark

© Rogner Bad Blumau

Die Vulkania® Heilquelle im Rogner Bad Blumau ist die stärkste Quelle in der Region (höchste Mineralisierung, 110 °C Austrittstemperatur, 2.843 Meter Tiefe). Sie entspringt einem Urmeer, das sich vor einer Million Jahren im Inneren der Erde gebildet hat. Beim Baden fühlt sich das heilkräftige Wasser dennoch so zart an wie Seide. Es stärkt Haut und Stoffwechsel, regt die Durchblutung an und wirkt sich positiv auf den gesamten Bewegungsmechanismus aus. Mit nach Hause nehmen kann man es übrigens auch: als Bestandteil der naturreinen Seifen von Seifensieder sowie in der neuen, bio-zertifizierten Körperlotion „Vulkania Wasser“, die zusammen mit Farfalla Naturkosmetik entwickelt wurde.

www.blumau.com

 

Spaß à la Loipersdorf

Wasserspiele_Therme Loipersdorf_Rutschen_Familientherme

© Therme Loipersdorf

Der Fun Park der Therme Loipersdorf – er besteht aus einem Rutschenpark und einem Indoor-Wasserspielpark – ist in aller Munde. Es gibt keinen anderen Ort, der das Bedürfnis nach hochkarätigen Rutschpartien so gut erfüllt wie dieser. Im Rutschenpark warten fünf eindrucksvolle Rutschen, wovon eine eine Weltneuheit ist. Man kann sich also sicher sein, noch nirgendwo auf einer solchen Rutsche unterwegs gewesen zu sein. Spaß und Spannung stehen auch im August auf dem Programm, wenn das traditionelle „Dirndlspringen“ über die Bühne geht. Während die Dirndl in Tracht den Sprung vom 3-Meter-Turm wagen, beweisen sich die Burschen bei Stand-up-Paddle-Sautrog-Regatta.

www.therme.at

 

Sommerglück in Bad Radkersburg

Wasserspiele_Parktherme Bad Radkersburg_Steiermark_Thermenurlaub

© Parktherme Bad Radkersburg

Die Parktherme Bad Radkersburg, die südlichste Therme der Steiermark, präsentiert sich als Welt der Aktivität und Entspannung. Die Relaxzone mit dem Licht-Klang-Tempel und der Kräuter-Salz-Grotte zur Tiefenentspannung, das multivisuelle Aktivforum und das besondere Thermalwasser, das mit 80 °C aus zwei Kilometer Tiefe höchst mineralstoffreich an die Erdoberfläche kommt, schaffen neue Dimensionen des Wohlgefühls. Besonders spürbar ist die regenerative Wirkung des Thermalwassers im Quellbecken mit 36 °C und laufender Zufuhr an frischem Thermalwasser. Auf ca. 2.700 m² Wasserfläche finden die Gäste der Parktherme ein abwechslungsreiches Angebot an bewegender Entspannung.

www.parktherme.at

 

Natur stets in Sicht in Bad Gleichenberg

Wasserspiele_Therme der Ruhe_Bad Gleichenberg_Kurhaus

© DAS KURHAUS Bad Gleichenberg

Zauberhafte Wechselspiele von Natur und Architektur, von Innen und Außenraum sind das Merkmal der Therme der Ruhe Bad Gleichenberg. Wer sich hier im 2.500 m² großen Heilbad aufhält, hat das prachtvolle Panorama des historischen Kurparks immer vor Augen. Die Ausrichtung und Verglasung des Heilbades sowie mehrere Dachterrassen erlauben weite Ausblicke auf die umliegende Natur. Badende im Indoor-Pool sind im steten Blickkontakt mit dem Kurpark und der weitläufigen Außenterrasse. Sowohl im Innen- als auch im Außenbecken gibt es Luftsprudelbänke, Nackenduschen, Massagewände und Schwallduschen sowie große Luftliegen.

www.daskurhaus.at

 

Übers Wasser gehen in Sebersdorf

Wasserspiele_H20-Therme_Sebersdorf_Familienurlaub_Steiermark

© H2O-Hoteltherme

Die H2O-Erlebnis-Therme ist ein Profi der spritzigen Unterhaltungskunst. Vor allem sommerliche Wasser-Spiele kennt das Haus en masse. In genau diese Kategorie fallen auch die Wasserbälle. Der Mutige muss nur einfach in die runden, transparenten Bälle einsteigen, diese mit Luft füllen lassen und schon kann er sprichwörtlich übers Wasser gehen. Das bereits Water-Ball-„geeichte“ H2O-Team steht bei den ersten Schritten mit Rat und Tat zur Seite. Seit gut mehr als fünf Jahren sind die Waterballs ein Anziehungspunkt für alle, die gerne etwas ausprobieren. Das ungewöhnliche Fortbewegungsmittel sorgt nicht nur bei den Testern, sondern auch bei den Zuschauern für Heiterkeit.

www.hoteltherme.at

 

 

Dieser Beitrag erschien ursprünglich am 12. Juli 2016 und wurde am 26. Juli 2017 überarbeitet. © Text: Echt*Zeit Magazin des Thermenland Steiermark